Starke Schule beider Basel

Postfach 330, 4127 Birsfelden, E-Mail: Starke.Schule@gmx.ch, PC 60-128081-8

News

  • Mittwoch, Februar 15, 2017

    Zusammenarbeit beendet

    Der Vorstand der Starken Schule beider Basel und Herr René Roca haben gestern Abend entschieden, ihre Zusammenarbeit per sofort zu beenden. René Roca war seit Ende Januar 2017 für die Starke Schule in Basel-Stadt aktiv.

    Mehr

  • Mittwoch, Februar 15, 2017

    "Mille feuilles"-Schulkinder versagen in der Grammatik

    Im Fach Französisch musste der Grammatikteil der Aufnahmeprüfungen für das Gymnasium gestrichen werden, weil die Schüler/-innen in dem Alter noch kaum Verben konjugieren können.

    Mehr

  • Mittwoch, Januar 04, 2017

    Meldepflicht bei Integrationsproblemen

    Die Starke Schule Baselland hat sich in ihrer jüngsten Vernehmlassungsantwort zur Änderung der Kantonsverfassung betreffend Vorbehalt der bürgerlichen Pflichten und Änderung des Bildungsgesetzes betreffend Aufnahme einer Meldepflicht bei Integrationsproblemen geäussert.

    Mehr

  • Donnerstag, Dezember 29, 2016

    Abstimmung im Kanton Solothurn

    Am 21. Mai 2017 wird in Solothurn über eine Initiative gegen den Lehrplan 21 abgestimmt.

    Mehr

  • Dienstag, Dezember 27, 2016

    Leserbriefe

    Mehr

  • Samstag, Dezember 03, 2016

    Initiative zustande gekommen

    Die Landeskanzlei gab soeben bekannt, dass die formulierte Gesetzesinitiative "JA zu Lehrplänen mit klar definierten Stoffinhalten und Themen" mit 2'413 gültigen Unterschriften definitiv zustande gekommen ist.

    Mehr

  • Dienstag, November 29, 2016

    Solche Lehrer braucht das Land

    In ihrem Gastbeitrag schreiben Daniel Goepfert und André Vanoncini über die Zukunft der pädagogischen Ausbildung und die immer schneller drehende Reform-Maschine.

    Mehr

Spenden

Wir freuen uns über Ihre Spende.

Starke Schule
Postfach 330
4127 Birsfelden

PC 60-128081-8 

  • kantonale Volksinitiative
    Ja zu den Fächern Geschichte, Geografie, Biologie, Physik und Chemie
    Am 05.06.2016 stimmen 61.0% JA zur Parlamentarischen Initiative "Verzicht auf kostentreibende Sammelfächer". Die Parlamentarische Initiative wurde von der Starken Schule Baselland ausgearbeitet und von Landrat Jürg Wiedemann eingereicht. Die Fächer Geschichte, Geografie, Biologie, Chemie, Physik, Wirtschaft und Hauswirtschaft sind nun im Bildungsgesetz verankert und müssen somit als Einzelfächer unterrichtet und benotet werden.
  • Kantonale Initiative
    Bildungsqualität auch für schulisch Schwächere
    Am 05.06.2016 stimmen sagenhafte 84.6% Ja zur Initiative, mit welcher die Starke Schule Baselland die Abschaffung einer kaufmännischen Brückenangebotes verhindert. Die von alt Regierungsrat Urs Wüthrich (SP) beabsichtigte Abschaffung der Kaufmännischen Vorbereitungsschule konnte mit dieser erfolgreichen Initiative verhindert werden.

  • Kantonale Volksinitiative
    Ja zur guten Schule Baselland: überfüllte Klassen reduzieren
    Am 25.11.2012 mit 62.12% Stimmen abgelehnt. Die Initiative forderte eine Reduzierung der maximalen Klassengrössen, u.a. auf der Primarstufe und Sekundarstufe (Niveau E und P) von 26 auf 22 Schüler/-innen. Die Initiative erzielte einen gewaltigen Druck auf die Politik, welche den Regierungsrat bewog, einen Gegenvorschlag auszuarbeiten mit einer Senkung der maximalen Klassengrössen auf 24 Schüler/-innen. Dieser Gegenvorschlag wurdevom Vok 54.4% Stimmen an der Urne angenommen. Somit konnte die Maximalzahl der Klassengrösse auf 24 Kinder gesenkt werden, was ein weiterer grosser Erfolg der Starken Schule bedeutet.
     
  • Kantonale Volksinitiative
    Ja zur guten Schule Baselland: Betreuung der Schüler/-innen optimieren
    Am 25.11.2012 mit 64.77% Stimmen abgelehnt